Zukunft Personal 2018 – Der Countdown startet

Noch 17 Tage bis zur Zukunft Personal 2018 in Köln – Europas größter Leitmesse für Personalmanagement, Digitalisierung und Leadership!

“work:olution – succeed in permanentbeta” – mit diesem Motto und u.a. folgenden Themen startet dieses Jahr die Messe in Köln.

Wie wollen wir unser Arbeitsumfeld künftig gestalten?

Auf der Zukunft Personal Europe wird die Arbeitswelt von morgen mit all ihren Facetten erlebbar gemacht. Auslöser dafür ist, dass Generation Y als auch Z mehr Flexibilität in ihrem beruflichen Alltag fordern. Hinzu kommen innovative Formen der team- und abteilungsübergreifenden Zusammenarbeit. Diesen Herausforderungen müssen sich Unternehmen stellen, der Arbeitsplatz soll schließlich attraktiv sein – kollaborativ, kreativ und gleichzeitig individuell.

„Working out Loud”-Vorreiter John Stepper ist Keynote Speaker

„Stepper gilt als Gründer der „Working out Loud” (WOL)-Bewegung, bei der eine transparente, offene Zusammenarbeit in fachgebietsübergreifenden Netzwerken innerhalb eines Unternehmens die Schlüsselqualifikation in einer vernetzten Arbeitswelt ist. WOL hält dazu an, Arbeitsergebnisse durch die Diskussion in interdisziplinären Gruppen kontinuierlich zu verbessern. Ziel dieser Graswurzel-Bewegung ist es, das gesamte Potential der Gemeinschaft auszuschöpfen und den unternehmensweiten Wissenstransfer zu erleichtern.” (PRESSEMITTEILUNG, Zukunft Personal Europe, Nr. 1)

Wie auch bei der Arbeitsplatzgestaltung oder WOL steht bei der Gestaltung von Digitalisierungs-und Transformationsprozesse der Mensch und damit der Mitarbeiter im Vordergrund. Wir gestalten die Prozesse. Damit liegt es auch in unserer Hand, die Arbeitswelt der Zukunft gut zu gestalten.

Arbeitsbedingungen und Interessen sowohl von Arbeitgebern als auch Beschäftigten müssen beachtet werden. Dazu notwendig ist eine abgestimmte Digitalisierungs- HR-Strategie.

Ein Beispiel für die stetige Entwicklung kommt aus der Aus- und Weiterbildung: So entstehen neue Qualifizierungsbedarfe während gleichzeitig technische Tools entwickelt werden, um Weiterbildung innovativ zu gestalten.

Über 770 Aussteller und mehr als 450 Redner sind dieses Jahr wieder mit konkreten Handlungsoptionen und Best-Practice-Beispielen vor Ort. Auch wir werden wieder mit dabei sein! Du auch?

Warst du schon mal auf der Zukunft Personal? Welche innovativen Ideen haben dir besonders gefallen? Wir freuen uns auf deine Kommentare.

Alle Rechte vorbehalten (Sophia Purmann)

Schreibe einen Kommentar