Lerntypen – ein Ansatz für mehr Personalisierung

Die Möglichkeit, die Lerninhalte aktiv mitzugestalten und zu personalisieren ist ein wichtiger Aspekt für die Motivation der Lernenden. Wir haben bereits darüber berichtet (hier geht es zum Artikel).

Auch das Berücksichtigen der Lerntypen kann eine Hilfe sein, um den Lerninhalt individuell abzustimmen. Die Theorie der Lerntypen ist umstritten und dient hier als Ideensammlung für die Personalisierung, nicht als allgemein gültiges Patentrezept – denn schließlich handelt es sich bei den Lernenden immer um Individuen. Nachfolgend betrachten wir die verschiedenen Möglichkeiten klassifiziert nach den klassischen vier Lerntypen (auditiv, visuell, kommunikativ, haptisch).

(mehr …)

Weiterlesen

WhatsApp als Zukunft des Lernens?

„Ihr Fahrzeug befindet sich in der Reinigung und ist in Kürze abholbereit.“ Wer sein Auto bei der BMW-Hauptniederlassung in München zur Inspektion abgibt und den Bearbeitungsstand abfragt, kann diese Nachricht automatisiert aufs Smartphone bekommen.

Das t3n Magazin beschreibt in seinem Artikel „Whatsapp statt Hotline“ in der Ausgabe 58/2020 die Anwendung der Smartphone-App WhatsApp im Dienstleistungskontext. Hierbei wird unter anderem das Beispiel des Automobilherstellers BMW vorgestellt.

(mehr …)

Weiterlesen